BBSB: Einladung zur Einweihung der Amateurfunkstation im AURA-HOTEL Saulgrub

Einweihung der Amateurfunkstation im AURA-HOTEL Saulgrub des Bayerischen Blinden- und Sehbehindertenbunds e.V. (BBSB).

Einladung zur Einweihung der Amateurfunktion am 11.10.2015 als PDF

Sehr geehrte Damen und sehr geehrte Herren,

der Amateurfunk ist ein inklusives Hobby: Er ermöglicht es Menschen mit und ohne Behinderung, weltweit Kontakte zu knüpfen und sich mit alter und neuer Funktechnik zu beschäftigen.

Bereits von Mitte der 1980er Jahre bis 1997 fanden für blinde, sehbehinderte und sehende Teilnehmer im ehemaligen Kur- und Begegnungszentrum Saulgrub, das nun die Bezeichnung AURA-HOTEL trägt, regelmäßig gut besuchte Amateurfunk-Intensivkurse statt. Diese schlossen nach drei Wochen mit der Lizenzprüfung vor der Oberpostdirektion München (OPD) ab.

Ebenfalls großer Beliebtheit erfreute sich die im Haus installierte Amateurfunkstation mit dem Rufzeichen DF0BH. Über einen längeren Zeitraum konnte diese nicht genutzt werden. Dank einer gemeinsamen Initiative der Interessengemeinschaft blinder Funkamateure Deutschlands e.V. (IbFD), des Ortsverbands Garmisch-Partenkirchen im Deutschen Amateur-Radio-Club e.V. (DARC) und des Bayerischen Blinden- und Sehbehindertenbunds e.V. (BBSB), konnte die Station modernisiert und Anfang Mai 2015 wieder in Betrieb genommen werden. Möglich war dies vor allem aufgrund einer großzügigen Sachspende in Form eines Amateurfunkgeräts mit Sprachausgabe durch den renommierten Wissenschaftler und Miteigentümer des Technologie-Unternehmens Rohde und Schwarz, Prof. Dr. Ulrich L. Rohde, der selbst begeisterter Funkamateur ist. In Deutschland hört man ihn auf den Amateurfunkbändern mit dem Rufzeichen DJ2LR.

Die Wiederbelebung des Amateurfunks im AURA-HOTEL soll nun mit einer offiziellen Einweihung der modernisierten Amateurfunkstation gebührend gefeiert werden. Diese findet am Sonntag, 11. Oktober 2015 ab 10.00 Uhr statt. 

Nach der offiziellen Begrüßung durch den geschäftsführenden Hoteldirektor, Vertreter des BBSB, der IbFD und des DARC-Ortsverbands Garmisch-Partenkirchen, berichten ehemalige Teilnehmer und Organisatoren zur Geschichte der Saulgruber Amateurfunk-Kurse und des Aufbaus der Amateurfunkstation. Hierauf lädt Prof. Dr. Ulrich L. Rohde blinde und sehbehinderte Funkamateure sowie am Amateurfunk interessierte Hotelgäste zu einem Weißwurstfrühstück ein. Im Anschluss an die Einweihungsfeier kann man die Amateurfunkstation besichtigen. Um DF0BH für weltweiten Funkverkehr nutzen zu können, ist eine eigene Amateurfunklizenz oder die Anwesenheit eines Funkamateurs mit Ausbildungsrufzeichen erforderlich.

Anmeldungen zur Einweihungsfeier und Zimmerreservierungen unter dem Stichwort „Funkbude“ nimmt das AURA-HOTEL, Kur- und Begegnungszentrum Saulgrub gGmbH, Alte Römerstraße 41-43, 82442 Saulgrub, entgegen.

Tel.: 08845990
Fax: 08845991

Die E-Mail-Adresse für die Anmeldung befindet sich in der oben verlinkten Einladung als PDF.

Anmeldeschluss ist der 5. Oktober 2015. 

Übrigens: Saulgrub liegt wunderschön in den Ammergauer Alpen im oberbayerischen Landkreis Garmisch-Partenkirchen.

Das Organisations-Team und Prof. Dr. Ulrich L. Rohde freuen sich auf zahlreiche Gäste.

Von Suchmaschinen-Nutzern verwendete Suchbegriffe für diesen Beitrag