Bildbeschreibung: Aufgeklappte EiMiX Geldbörse und aufgeklappte Münzbox, welche mit Münzen bestückt ist, die Kante an Kante liegen. Aus dem Scheinfach ragen 2 Geldscheine heraus.

Kommentar: Münzbox mal anders…

Ich bin ehr so der Mensch der seine Münzen und die Scheine in der Hosentasche mit sich herum trägt. So begab es sich, dass ich mir einen Münzsortierer der klassischen Art zulegte. Da ich es vom normalen Markt gewöhnt war, dass man beim Händler mal um den ein oder anderen Euro verhandeln kann und man mir im Hilfsmittel-Verkauf meines Vertrauens bei einer Summe von 50,60 € nicht einmal auf meinen vollen Fünfziger in der Tasche sprich 60 Cent entgegen kommen wollte, habe ich mich entschlossen im Internet zu bestellen. Dabei wurde ich von meinem Internet-Hilfsmittel Händler PABS sehr gut beraten und ich fand dort dann auch gleich ein paar kleine Schätze, die mein lokaler Hilfsmittelverkauf aus der überalterten Vereinsstruktur nicht zu bieten hatte. 

Ich bin auch nicht so der Typ, der den Schrank mit Blindenhilfsmitteln voll hat, obwohl viele davon doch sehr praktisch sind. Im Punkto Geldbörse stehe ich ehr auf das Nappa-Leder oder Rinds-Ledermodell. Doch der Hang zur Zweckmäßigkeit ließ mich bislang immer die Geldscheine in der linken und die Münzen in der rechten Hosentasche transportieren. Irgendwie praktisch ist es dann ja doch, die Ränder der Münzen mit der Hand in der Hosentasche abzufühlen und ganz behände die Münzen herauszureichen. Doch die Waschmaschine freut sich über Münzen ehr weniger als der Verkäufer im Laden.

Umso mehr habe ich mich über das freundliche Gespräch mit meinem Hilfsmittelversender gefreut, der mir dann gleich eine Münzbox anbot, die in ein Nappaleder Portemonnaie eingelassen ist. Ich habe es einfach mal probeweise bestellt und war nicht enttäuscht. Es handelt sich wirklich um ein hochwertiges Lederportemonnaie mit insgesamt 6 Karten Einschüben, wovon sich 3 im Geldscheinfach befinden. An der stelle wo sich normalerweise eine Geldtasche mit Knopf oder Reisverschluss befindet ist eine praktische Geldbox zum Aufklappen eingearbeitet. Die Münzen können von oben direkt eingeschoben werden  und liegen nicht wie in den klassischen Geldboxen wie Stapel übereinander sondern Kante an Kante. Das 2 Cent-Fach ist hierbei doppelt vorhanden.

Besonders gut gefällt mir, dass es äußerlich den Anschein eines ganz normalen Portemonnaies macht und auch so flach ist. Beim Aufklappen der Geldbox liegt diese sozusagen passgenau über der kompletten Fläche des aufgeklappten Portemonnaies.

Negativ ist jedoch trotz des handlichen Formats, dass die Münzbox aus Plastik ist und Du es tunlichst unterlassen solltest, das Portemonnaie in der Hintertasche der Hose zu transportieren. Die Box könnte kaputt gehen, obwohl ich das in der Praxis noch nicht getestet habe.

Nun bin ich für euch mal auf die Suche gegangen und siehe da; es gibt diese Geldbörse sogar in verschiedenen Ausführungen.

Fairerweise nenne ich den Hilfsmittelversender meines Vertrauens an dieser Stelle als erstes. Es handelt sich um die kleine Hilfsmittel-Bude PABS in Marburg.

Es gibt allerdings noch weitere Modelle, die hier erhältlich sind:

EiMiX Geldbörse aus Nappaleder bei Amazon

EiMiX Geldbörse aus Rindsleder bei Amazon

Und hier noch ein YouTube-Video, wo die Geldbörse vorgestellt wird.

EiMiX Vorstellung (YouTube)

Beschreibung: Zugeklappte schwarze mattglänzende Ledergeldbörse mit fingernagelbreiter rechteckiger Metallniete im unteren Drittel des seitlichen Randes der Geldböse. Die Niete ist schwarz mit EiMiX beschriftet und silber.

Beschreibung: Aufgeklappte Geldbörse. Karteneinschübe links und geschlossene Münzbox rechts.

Von Suchmaschinen-Nutzern verwendete Suchbegriffe für diesen Beitrag