Was ist Tethering? Der persönliche Hotspot

Mit Tethering ist es möglich weitere Endgeräte über einen einzigen Mobilfunk-Tarif mit dem Internet zu verbinden.

Der klassische Einsatz in unserem Fall ist die Nutzung des iPhones oder eines anderen Geräts als mobilen Hotspot. Sie können dann über die WLAN-Funktion ihres iPhones weitere WLAN-taugliche Geräte verbinden und erhalten somit einen mobilen Router. Der Persönliche Hotspot muss explizit aktiviert werden. Neben der üblichen Verwendung als WLAN-Router ist auch die Nutzung über Bluetooth oder USB am Computer möglich.

Bevor Sie jedoch diese Funktion ihres iPhones nutzen können, müssen Sie die APN Einstellungen für Tethering festlegen. Telekom-Nutzer brauchen in der Regel keine Einstellungen vornehmen, da diese bereits über die SIM bereitgestellt werden.

Wenn Sie eines unserer automatischen Einrichtungsprofile verwendet haben, finden Sie hier: Profile und APN-Daten

Geben Sie bei Tethering auf der Menü Seite:

Einstellungen -> Allgemein -> Mobiles Netz -> Mobiles Datennetzwerk

die normalen APN-Einstellungen für den betreffenden Anbieter ein oder geben Sie die für die Nutzung von Tethering seitens Ihres Anbieters bereitgestellten APN Daten an.

Nun erscheint in den Einstellungen auf der Eingangsseite ein neuer Menü-Punkt:

Persönlicher Hotspot (aus)

Wählen Sie in diesem Menü als erstes ein sicheres und für Sie gut zu merkendes Passwort aus. Im Anschluss können Sie den persönlichen Hotspot aktivieren.

Wichtig: Manche Anbieter die Tethering explizit anbieten haben auch separate APN-Daten für die Nutzung von Tethering. Aber eigentlich ist die Nutzung von Tethering mit allen Mobilfunk-Anbietern möglich. Einige Anbieter schließen jedoch die Nutzung von Tethering aus. Auch wenn sich seit iOS 6 für jeden Anbieter die Daten manuell festlegen lassen, kann eine widerrechtliche Nutzung dieses Features gegen die Vertragsbedingungen oder die AGBs ihres Mobilfunk-Anbieters verstoßen. Eine Nutzung geschieht somit auf eigenes Risiko. 

Hinweise zur Drosselung und Volumen-Tarife: Bitte bedenken Sie, das die Verwendung des persönlichen Hotspots insbesondere mit einem Computer weit aus höheren Traffic erzeugt und Ihr Frei-Volumen schneller verbraucht.  Bei volumenbasierten Tarifen ist bei der Nutzung aufgrund des höheren Traffics auch mit höheren Gebühren zu rechnen. Die meisten Anbieter drosseln ab einem bestimmten monatlichen Verbrauch für die Restzeit der Abrechnungsperiode den Datenverkehr von HighSpeed auf normale GPRS- oder EDGE-Geschwindigkeit. Wählen Sie also bei der Nutzung von Tethering einen entsprechenden Tarif oder Option um Kosten zu senken und unangenehme Wartezeiten zu vermeiden. 

Von Suchmaschinen-Nutzern verwendete Suchbegriffe für diesen Beitrag