Kommentar zu 3D-Touch

Mit den neuen iPhone-Modellen hat eine wirklich großartige technologische Entwicklung in unsere Unterhaltungselektronik Einzug gehalten.

Ich durfte in den letzen Tagen, nach der Apple Keynote, einiges über 3D-Touch lesen. Von Euphorisch bis ablehnend war da ja alles dabei. Mal davon abgesehen, dass es generell müßig ist, sich einen Eindruck von Technologie zu verschaffen, die man noch nicht ausprobieren konnte, will ich dies trotzdem einmal tun.

Da ich hier für einen Blog schreibe, der sich vor allem mit blindenspezifischen Themen beschäftigt, möchte ich die Möglichkeiten von 3D-Touch kurz erläutern und auch einen Blick in die eventuelle Zukunft dieser Technologie werfen. (mehr …)

weiterlesen

IOS 9 Beta – Bedienungshilfen und Erste Eindrücke

Die Bedienungshilfen

Gestern war es soweit, Apple hat auf der Eröffnungskeynote der WWDC die neuen Betriebssysteme für ihre verschiedensten Gerätetypen vorgestellt. Für blinde und sehbehinderte dürften hier ganz besonders die Neuerungen bei den Bedienungshilfen unter IOS interessant sein. Also möchte ich hier im speziellen auf diese Veränderungen bzw. Neuerungen eingehen.

Selbstverständlich sind, wie es bei Apple üblich ist, die Neuerungen wie Proactive, die Veränderungen bei den Einstellungen und den Neuerungen wie Proaktive und der Notes App, zugänglich. Hierauf gehe ich im Zusammenhang der Änderungen und Neuerungen bei den Bedienungshilfen ebenfalls ein. Legen wir also los. (mehr …)

weiterlesen

Windows 10 InsiderPreview – Teil 1 – Die Installation

Windows 10 bestimmt derzeit  die Technik Nachrichten wie kein anderes Thema. Grund genug für mich, mir mal eine Version zu besorgen und das Ding mal auszuprobieren.

Im ersten Teil möchte ich mich auf die Installation beschränken. Denn ohne die läuft sie nicht und als blinder Mac-Nutzer interessierte mich ob das jetzt genauso einfach ist, sie zu installieren wie auf dem besagten Mac das OS X.

(mehr …)

weiterlesen

Interessante WhatsApp Gruppen (Voice-Chats)

Ein paar Informationen vorab

Trete in den direkten Dialog mit anderen. Die Stimme ist wohl das beliebteste Kommunikationsmittel. Der Voice Chat bzw. die Push-To-Talk-Nachrichten von WhatsApp stellen ein Kompromiss zwischen Text-Chat und Telefongespräch da. Die Vorzüge Chats und Flexibilität eines Text-Chats gepaart mit den persönlichen Aspekten eines direkten Gesprächs wie bei einem Telefonat.
(mehr …)

weiterlesen

Das KuUBuS AppCenter zieht um

Du kennst sicherlich schon die Datenbank mit den barrierefreien Apps. Die drei Tapps für die Kategorien, die Suche und die Neuinträge wandern im Tapp „Mehr…“ in der Liste nach unten. Wieso? Das KuUBuS AppCenter gibt es jetzt auch als App für Android und iOS. Die App ist natürlich kostenlos und wird auf deinem HomeScreen nach der Installation unter dem Namen OpenApps zu finden sein. Sie enthält zahlreiche Funktionen, die aktuellen iTunes-Karten Rabatt-Angebote und natürlich auch eine Push-Funktion. (mehr …)

weiterlesen

Eye-Sharing mit der App Be My Eyes

Die App, die per Video-Konferenz Augen verleiht. Die aus Dänemark stammende App verbindet sehende mit nicht sehenden Menschen.

So nützlich Schrifterkennung, Navigation und dergleichen auch sind, ist ein sehendes Auge zwischen durch doch ganz nützlich.

Be my Eyes ist ein Netzwerk aus sehenden und nicht sehenden Menschen. Benötigt ein Blinder oder Sehbehinderter Nutzer Hilfe, dann kann er per Klick einen Videochat starten. Es werden immer Menschen ohne Sehbehinderung mit denen verbunden, die gerade Hilfe brauchen. Das Smartphone wird dabei zum Auge. (mehr …)

weiterlesen