blind

Zutrittsrechte von Blindenführhunden stärken

Pressemitteilung vom 14.06.2019

Wieder in der Welt zurück – mit Hund

 

Sie müssen furchtlos, exzellent ausgebildet, treu und selbstsicher sein – Hunde, die blinde Menschen durch den Alltag begleiten, im Fachjargon Blindenführhunde genannt. Geschätzt 2 bis 3.000 solcher assistierenden Hunde befinden sich bundesweit derzeit im Dienst für gesetzlich blinde Menschen. Auch nicht wenige Menschen, die stärkste Seheinschränkungen aufgrund von Netzhauterkrankungen haben, verdanken ihnen wieder mehr Selbstständigkeit und Lebensfreude im Alltag. Die Öffentlichkeit begegnet den Mensch-Hund-Teams meist mit Hochachtung, aber nicht selten auch mit Unsicherheit oder Unkenntnis und manchmal sogar mit Ablehnung. PRO RETINA Deutschland e. V. setzt sich für mehr Aufklärung und uneingeschränkte Zutrittsrechte anlässlich des diesjährigen Tages des Hundes ein.Weiterlesen »Zutrittsrechte von Blindenführhunden stärken

Windows 10 InsiderPreview – Teil 1 – Die Installation

Windows 10 bestimmt derzeit  die Technik Nachrichten wie kein anderes Thema. Grund genug für mich, mir mal eine Version zu besorgen und das Ding mal auszuprobieren.

Im ersten Teil möchte ich mich auf die Installation beschränken. Denn ohne die läuft sie nicht und als blinder Mac-Nutzer interessierte mich ob das jetzt genauso einfach ist, sie zu installieren wie auf dem besagten Mac das OS X.

Weiterlesen »Windows 10 InsiderPreview – Teil 1 – Die Installation

Interessante WhatsApp Gruppen (Voice-Chats)

Ein paar Informationen vorab

Trete in den direkten Dialog mit anderen. Die Stimme ist wohl das beliebteste Kommunikationsmittel. Der Voice Chat bzw. die Push-To-Talk-Nachrichten von WhatsApp stellen ein Kompromiss zwischen Text-Chat und Telefongespräch da. Die Vorzüge Chats und Flexibilität eines Text-Chats gepaart mit den persönlichen Aspekten eines direkten Gesprächs wie bei einem Telefonat.
Weiterlesen »Interessante WhatsApp Gruppen (Voice-Chats)

Von Suchmaschinen-Nutzern verwendete Suchbegriffe für diesen Beitrag

Eye-Sharing mit der App Be My Eyes

Die App, die per Video-Konferenz Augen verleiht. Die aus Dänemark stammende App verbindet sehende mit nicht sehenden Menschen.

So nützlich Schrifterkennung, Navigation und dergleichen auch sind, ist ein sehendes Auge zwischen durch doch ganz nützlich.

Be my Eyes ist ein Netzwerk aus sehenden und nicht sehenden Menschen. Benötigt ein Blinder oder Sehbehinderter Nutzer Hilfe, dann kann er per Klick einen Videochat starten. Es werden immer Menschen ohne Sehbehinderung mit denen verbunden, die gerade Hilfe brauchen. Das Smartphone wird dabei zum Auge.Weiterlesen »Eye-Sharing mit der App Be My Eyes

Apple Herbst im Anmarsch – iPhone 6, iOS8 sowie OS X Yosemite stehen vor der Tür

Es ist wieder mal soweit. Der Herbst rückt näher und wie immer um diese Zeit startet auch Apple vermutlich wieder mit den neuen Generationen seiner Geräte in die kühlere Jahreszeit. In diesem Jahr wurde schon auf der WWDC die neue Beta von iOS8 und dem neuen OS X Yosemite vorgestellt. Ich bin für euch mal ein wenig auf die Suche gegangen und habe ein paar Informationen zum Apple Herbst in diesem Jahr zusammengetragen.Weiterlesen »Apple Herbst im Anmarsch – iPhone 6, iOS8 sowie OS X Yosemite stehen vor der Tür